Springe zum Inhalt

Der Ernst des Lebens

Heute ist der erste Tag nach den Sommerferien ! Und ?? Ist er DIR schon begegnet ?? Wer ?
Der „Ernst des Lebens“:
Der „Ernst des Lebens“ beginnt – so sagt meine Nachbarin.
Kennst Du den Ernst des Lebens ? Ist er Dir schon mal begegnet ?

Wer ist dieser Ernst, von dem so viele reden:

Also, ich kenne einen Ernst, und ich kann euch sagen, der ist echt nett. Groß, blond mit Sommersprossen und fährt echt cool Skateboard. Meint Ihr den ? Na klar, meint ihr den, wen denn sonst.
Wenn ihr damit meint, mit viel Spaß und guter Laune unterwegs zu sein, dann freu ich mich echt schon auf diesen Ernst. Er kann gerne jeden Morgen vor meiner Tür stehen, am besten übernimmt er gleich auch das Wecken.

Wie glaubst du, wird dein Tag wohl sein, wenn dieser Ernst dich weckt?

Du öffnest deine wunderschönen Augen und dich lacht dieses Sommersprossengesicht lustig an. Da kannst du diesmal gar nicht muffig im Bett liegen bleiben. Da hast du gleich Lust den Tag zu beginnen und zwar mit guter Laune.

Aus welchem Grund solltest du den Tag auch mit einer anderen Laune beginnen wollen?
Du spürst schon jetzt, es ist deine Entscheidung mit welcher Laune du aufstehst, kein anderer als du entscheidet.

Hast du schon mal so eine unglaublich gute Stimmung gespürt, die , die Ernst immer auf der Skateboardbahn fühlt, sobald ihm ein neuer guter Sprung gelungen ist ?
Bestimmt !
Komm erinnere dich ganz leicht daran ! Genau – jetzt hast du es. Es braucht nur ein wenig Übung. Nimm dieses Gefühl und stell dir mal vor – nur vorstellen bitte- du beginnst jeden Tag , genau mit diesem Gefühl.

Unglaublich- oder !
Du triffst die Entscheidung in jeder Sekunde deines Lebens, wie gut dein Gefühl für eine Sache ist.

Dieser Ernst kann gerne mal vorbei kommen und mich anstecken- nein – nicht mit Schnupfen -sondern mit seinem Lachen und seiner guten Laune.
Er ist entspannt und genau dann gelingen ihm die besten Sachen.
Oft wird er gefragt: Wie machst du das ? Du bist echt ein cooler Fahrer und ein guter Schüler ! Da grinst er erst einmal.

Bei den Sprüngen, da ist es Übung und ich seh mich in Gedanken den Sprung schon lange machen. Jede Einzelheit kann ich mir da in Gedanken anschauen. Ich mach da, so was, wie einen kleinen Film in meinem Kopf.

Probier es doch mal selbst aus. Das macht echt Spaß!

In der Schule ist es das Gleiche. Ich durfte lernen, wie ich mich motiviere und hab erkannt, dass ich alles schaffen kann. Am Anfang, da hatte ich Unterstützung. So was wie einem Coach. Ihr wisst schon, wie die im Sport. Sie hat mir gezeigt WIE ich lernen kann. Das war schon ungewohnt und hat viel Spaß gemacht. Ich hab gelernt, dass es leicht gehen darf und sich gut anfühlen darf. Vielleicht hast du ja auch mal Lust darauf ?

Also, diesen „ERNST des Lebens“ treffe ich gerne immer wieder. Der macht mir MUT und gute Laune.

Möchtest Du auch mal so ein „Ernst“ für dich oder jemand anders sein ?

Ich freu mich schon jetzt darauf. Da zieht sich mein Lachen über mein ganzes Gesicht und ich hab ein wirklich gutes Gefühl.

Hast du schon bemerkt, wie leicht es für dich ist ?
Solltest du noch Unterstützung benötigen, dann weißt du ja, wo du sie bekommst !