Springe zum Inhalt

Gelassenheit

Gelassenheit

Wünschen Sie es sich auch manchmal, im Alltag und im Beruf gelassener zu sein?

Die Vorstellung – gelassen und entspannt die täglichen Herausforderungen zu meistern – ein wirklich schöner Gedanke.
Und diese Gedanken werden für Sie Realität.

Der Schlüssel zu mehr Gelassenheit ist ein liebevoller Blick auf sich selbst und auf alles um uns herum.

Sobald Sie die Welt, die Menschen und sich selbst mit einer liebevollen Einstellung anschauen, fällt es Ihnen schon viel leichter gelassen zu sein.

Wann haben Sie sich das letzte Mal gesagt, was Sie toll an sich finden?

Wann haben Sie sich das letzte Mal etwas Liebevolles gesagt?

Wann haben Sie das letzte Mal einem Menschen in Ihrer Umgebung diese liebevolle Einstellung zukommen lassen?

Gelassenheit steigert unsere Lebensqualität und sie lässt uns gesund bleiben.
Gelassene Menschen treffen gute Entscheidungen, da Sie einen optimalen Zugang zu all Ihren wunderbaren Ressourcen haben.

Ich wünsche mir die Gelassenheit,

die Dinge hinzunehmen,

die ich nicht ändern kann;

den Mut,

die Dinge zu ändern,

die ich ändern kann;

und die Weisheit,

das eine vom anderen zu unterscheiden.

Welches sind in Ihrem Leben, die Dinge, die Sie annehmen können wie sie sind?
Welches sind die Dinge, bei denen Sie jetzt bemerken, dass Sie durchaus in der Lage sind sie zu verändern?

JA, Veränderung ist neu, ungewohnt und GUT!
Sie trainieren Ihre Flexibilität.

Für Sie gibt es danach nicht mehr nur die eine Art zu reagieren.
Sie bleiben viel leichter in Ihrem inneren Gleichgewicht.
Sie gewinnen mehr von Ihrem inneren Vertrauen, Zuversicht und Optimismus.
Gelassenheit entsteht aus der Liebe zum Leben und zu anderen Menschen.

In welchen Situationen in Ihrem Leben sind Sie jetzt schon gelasssen?

Welches Bild, Gedanke, Geräusch, Geschmack, Duft lässt Sie in einen entspannten Zustand gehen?
Spannend herauszufinden, wie viele Gedanken und Bilder – unser Gehirn liebt Bilder – uns einfallen.

Diesen Muskel dürfen wir wieder trainieren, um ihn in einer für uns noch gefühlt herausfordernden Situation parat zu haben.

Gedanken erschaffen Realität! Wie darf Ihre Realität aussehen?
Wir dürfen Neues lernen und üben!

Je öfter Sie üben, desto schneller haben Sie Erfolg in den unterschiedlichen Situationen gelassener zu sein. Es geht so viel leichter als Sie möglicherweise gedacht hätten.

TIPP:

Jeden Abend vor dem Einschlafen an 1 -3 Situationen denken, die heute schön waren.
Lassen Sie diese Bilder vor Ihrem inneren Auge groß und farbig werden. Vielleicht hören Sie Stimmen, Geräusche oder Schmecken, Riechen etwas Bestimmtes.
Genießen Sie das Gefühl, welches Sie jetzt haben – baden Sie darin!

Mit diesen wunderbaren Gedanken schlafen Sie ein! Himmlisch!

Am Morgen, bevor Sie Aufstehen denken Sie an 1- 3 Situationen, auf die Sie sich heute freuen.
Gerade Dinge, die möglicherweise Neu sind – freuen Sie sich darauf.
Lassen Sie diese Bilder vor Ihrem inneren Auge groß und farbig werden. Vielleicht hören Sie Stimmen, Geräuschei oder Schmecken, Riechen etwas Bestimmtes.

Genießen Sie das Gefühl, welches Sie jetzt haben – baden Sie darin!

Mit diesen wunderbaren Gedanken starten Sie in den Tag!

Zaubern Sie ein Lächeln auf Ihr Gesicht und Sie werden ein Lächeln ernten